Testbericht Power Traveller Extreme (Solarlademodul und Powerbank)

Testbericht Power Traveller Extreme (Solarlademodul und Powerbank) by Kay

Powertraveller

Herstellerinformationen

Mit dem Power Traveller Extreme (Solarlademodul) und der Powerbank Extreme (Akku) hat man die optimale Ausrüstung um Kleingeräte wie Handys mit Sonnenenergie zu laden. Die Solarzellen ermöglichen bei optimaler Ausrichtung einen Ladestrom von 1000 mA, so kann man über den USB-Ausgang entweder die Powerbank oder ein USB-ladefähiges Gerät direkt laden. Der Solarlader verfügt über eine MPPT-Technologie mit der bereits bei schlechten Lichtverhältnissen Strom erzeugt wird.

Die Extreme Powerbank ermöglicht einen Ladestrom von 2000 mA und hat einen USB-, USB-C- und 12V DC-Ausgang. So kann man auch ein 12 V DC Gerät zum Laden anschließen. Die Powerbank hat eine Akku-Kapazität von 12000 mAh mit leistungsstarker Li-Po-Technologie. Durch die Plug´n-Use Technologie kann man während des Ladevorgangs der Powerbank gleichzeitig Geräte laden.
Über die im Lieferumfang befindliche DC Zigarettenanzünder-Buchse können auch Geräte die für das Auto vorgesehen sind, betrieben bzw. geladen werden. Hier wiederum könnte auch ein USB-Kfz-Adapter (optional erhältlich) angesteckt werden um somit auf noch mehr USB-Anschlüsse zu erweitern.

Eigenschaften:
  • Laden über USB, USB-C oder 12 V DC-Ausgang
  • Plug´n-Use Technologie
  • Robustes und langlebiges Gehäuse
  • Griffige und gummierte Oberflächen
  • Wasser- und schmutzabweisend
  • LED-Ladeanzeige
  • LED-Kapazitätsanzeige
  • One-Touch Schalter
  • Kurzschlussfest
  • Über- und Tiefentladeschutz
  • Anschlüsse mit Gummieabdeckungen
  • MPPT-Technologie

Lieferumfang:

  • Solarlader
  • Powerbank
  • USB- auf USB-C-Kabel 520 mm
  • Kfz-Buchse 190 mm
  • Micro-USB- auf USB-Kabel 630 mm
  • USB-C-Stecker auf USB-Buchse Kabel 175 mm
  • Elastisches Klettband 470 mm
  • Anleitung

 

Erfahrungen

Beide Geräte wirken sehr robust, schön designt und sind qualitativ sehr hochwertig verarbeitet. Die Steckleisten sind bei beiden Geräten durch eine Gummiabdeckung verschlossen. Unter dem gummierten und wasserdichten Gehäuse befindet sich eine massive 12.000 mAh Lithium-Batterie, die den Benutzern eine kräftige Energiemenge zur Verfügung stellt.  Wie oft ein Handy daran geladen werden kann, ist natürlich abhängig von der Akkukapazität des zu ladenden Gerätes. Durch das Solarmodul kann bei Sonnenschein immer wieder Energie zugeführt. Was mir besonders gefallen hat, war die Möglichkeit einer Direktladung von Solarpanel auf das Handy. Für Ultraleichttrekker die beste Methode in der freien Natur Energie zu gewinnen.


 

Im Gegensatz zu den meisten tragbaren Ladegeräten bietet die Powerbank Extreme sowohl einen 12V DC-Ausgang  (geeignet zum Laden größerer Geräte wie Kameras und Tablets), einen 5V 2A USB-Ausgang (für kleinere Geräte wie Smartphones und GPS-Systeme) und eine bidirektionale USB-C-Buchse. Das bedeutet, dass Sie die neuesten Geräte mit USB-C-Ladefunktion laden, aber auch Strom darüber einspeisen können. Die vielen verschiedenen Lademöglichkeiten an der Powerbank machen die Stromversorgung sehr vielseitig und die Powerbank Extreme zu einem Vorreiter in der portablen Stromversorgungstechnologie. Sie ermöglichen Benutzern die Freiheit über längere Zeit unabhängig mit Strom versorgt zu werden. Die Powerbank wiegt 270 Gramm und ist somit ein Leichtgewicht für ihre Stromkapazität.

 

Das 5-Watt-Solarpanel, das 5V 1A über USB ausgibt ist perfekt für die Montage an einem Rucksack oder Zelt. Durch die Winkelverstellbarkeit von 210 Grad der zwei Platten des Solarpanels kann man das Gerät ideal auf die Sonne ausrichten. Das Solarpanel verfügt über die MPPT-Technologie, die bei schlechten Lichtverhältnissen für eine optimale Aufladung sorgt und den Ladevorgang nicht stoppt, auch wenn eine Wolke über die Panels läuft. Dies schont die Lebensdauer der Akkus der Endgeräte. Das Solarpanel hat einen 5V 2A USB-Ausgang und bietet somit auch die Möglichkeit einer Direktladung an einem Kleingerät. Das Gewicht des Solarmoduls liegt bei 285 Gramm.

 

Ich habe die Geräte über längere Zeit getestet und bin sehr zufrieden. Gerade die vielseitigen Lade- und Kombinationsmöglichkeiten machen die zwei Geräte sehr attraktiv für die verschiedensten Outdoorbereiche. Egal ob Camping, Radwandern, Bergsteigen, Trekking, usw. das Power Traveller Extreme ist die richtige Wahl für elektrische Unabhängigkeit in der Natur. Ein Tipp für jeden Outdoorfreund der auch mal längere Zeit in der Natur unterwegs ist und umweltfreundlich Strom erzeugen möchte.


Quelle: Das Logo und die Herstellerinformationen von Powertraveller.

Weitere Informationen

  • Hersteller: Power Traveller
  • Model: Extreme
  • Preis: 129,00 Euro
  • Personengruppe: --
  • Funktionen: Laden über USB, USB-C oder 12 V DC-Ausgang Plug´n-Use Technologie Robustes und langlebiges Gehäuse Griffige und gummierte Oberflächen Wasser- und schmutzabweisend LED-Ladeanzeige LED-Kapazitätsanzeige One-Touch Schalter Kurzschlussfest Über- und Tiefentladeschutz Anschlüsse mit Gummieabdeckungen MPPT-Technologie
  • Weiterempfehlen: ja

Kay

Ich liebe es in der Natur unterwegs zu sein, neige zu einer ausgeprägten Abenteuerlust und eigne mir gerne Überlebenstechniken an. Ich hoffe meine Touren- und Testberichte gefallen Euch.

Suche dein Zubehör

getestetes Zubehör